Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Sämtlichen Verkäufen,Lieferungen und Leistungen liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. Von meinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen haben keine Gültigkeit.
  2. Mit der Online-Bestellung gibt der Kunde/die Kundin ein bindendes Kaufangebot ab.
  3. Zahlungsbedingungen:
    Der Versand erfolgt grundsätzlich gegen Vorauskasse per Banküberweisung.Hierbei erfolgt der Versand nach Zahlungseingang. Bei Selbstabholung ist Barzahlung möglich. Abholung nur nach Terminvereinbarung.
  4. Annahmeverweigerung:
    Bei Annahmeverweigerung unserer Lieferung ohne schriftliche Stornierung berechnen wir Ihnen einen Kostenanteil von € 10.-
  5. Umtausch:
    Kunden können die Ware innerhalb zwei Wochen nach Rechnungserhalt ohne Angabe von Gründen an uns zusammen mit der Rechnung zurücksenden. Der Preis wird ihnen erstattet.
  6. Gewährleistung:
    Offensichtliche Mängel sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen schriftlich uns gegenüber zu rügen.Ansonsten können keine Gewährleistungen mehr geltend gemacht werden. Eine Gewährleistung ist auf Reparatur bzw. Ersatzlieferung beschränkt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers insbes.
    Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass der Mangel auf schadhaftes Verhalten des Bestellers zurückzuführen ist, wird dies dem Kunden mitgeteilt.Werden Reparaturen ohne unser schriftliches Einverständnis vorgenommen, erlischt unsere Gewährungspflicht
  7. Eigentumsvorbehalt:Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Tanja Hanser, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.
  8. Haftung: Die Haftung beschränkt sich auf Schäden,die von uns oder einem unserer Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich        verursacht wurden. Die Haftungsbeschränkung betrifft vertragliche wie auch ausservertragliche Ansprüche.
  9. Gerichtsstand und Erfüllungsort:
    Ausschliesslicher Sitz für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Ulm.
    Erfüllungsort für unsere Leistungen ist der Firmensitz.
  10. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des EGBGB und der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen
  11. Der Diensteanbieter verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten und das Fernmeldegeheimnis zu wahren.
  12. Der Diensteanbieter ist für die Rechtmässigkeit der eigenen Inhalte, die er innerhalb seiner domain http://www.hanserkunst.de zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
  13. Salvatorische Klausel:Falls Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB)nichtig sind, wird davon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der nichtigen Bestimmungen soll gelten, was dem gewollten Zweck in gesetzlichem Sinne am nächsten kommt. Hinweis gemäss §33 BDSG: Die uns übermittelten personenbezogenen Daten werden gespeichert.